MODULBAU-KINDERTAGESSTÄTTE, FRANKFURT AM MAIN

Bauherr: Evangelischer Regionalverband
Leistung: HOAI LP. 2-9


Es wird ein zweigeschossiges Gebäude ohne Unterkellerung geplant. Das Gebäude besteht aus zwei Baukörpern, welche durch ein zweigeschossiges verglastes Foyer verbunden werden. Während der südliche Baukörper die Gruppen- und Ruhe- oder Intensivräume, sowie die Kinder WCs beherbergt, befinden sich im zweiten gegenüberliegenden Baukörper die Bewegungsräume, die Verwaltungsräume, die Nebenräume und die Küche.
Es gibt 3 Gruppenräume mit der Betreuung von jeweils zehn 0-3 jährigen Kindern und 3 Gruppenräume mit der Betreuung von jweils einundzwanzig 3-6 jährigen Kindern. Die Kindergrippe/Kindertagesstätte ist insgesamt für ca. 100 Kinder geplant.